bavaria Project Service

Wir sagen, was möglich und was nötig ist.

Bei einer Transaktion ist mehr zu beachten, als die reine Analyse per Tabellenkalkulation. Die Rendite muss am lebenden Objekt verifiziert werden. Dafür geben wir den Input.

Unser Transactional Service schließt nicht mit der Technischen Due Diligence ab und fängt auch nicht mit ihr an. Wir analysieren auch im Vorfeld der möglichen Transaktion die Gegebenheiten und prüfen per Machbarkeitsstudie die Möglichkeiten der Nutzung und auf die für die Rendite wichtigen Parameter Gewinn, vermarktbare Fläche, Kosten, Zeit und Verwendungsfähigkeit. Gerade dann, wenn Sie opportunistisch investieren.

Am Ende zählt der Ertrag und alles, was dem im Weg steht, stellt für Sie ein Risiko dar. Unsere Technischen Analysen und Due Diligence Prozesse sind über Jahrzehnte bewährt, von hoher Qualität und werden selbstverständlich Ihren Bedürfnissen angepasst. Wir konzentrieren uns dabei auf Einzelobjekte und kleinere Portfolios aller Asset-Klassen und Nutzungen, um Ihnen die versprochene Qualität liefern zu können.
Unmittelbar vor dem Signing und Closing trennt sich die Spreu vom Weizen. Wir sprechen die Sprache des Investors und sind auch in der Kaufvertragsverhandlung in der Lage, mit Ihnen Prioritäten zu setzen. Damit ein Mangel nicht zwangsläufig zum Deal-Breaker wird. Denn Mängel sollten Sie schon vorher kennen.

Nach dem Kauf setzen wir Ihre Interessen durch. Durch ein schlankes und effizientes Controlling der Abarbeitung der Snagging-Listen, Umbauten und Refurbishments oder durch eine dritte Meinung zu technischen Problemen im Betrieb.

Wir helfen Ihnen substanziell bei der technischen Analyse und Optimierung Ihrer Investition. Bauen Sie auf unsere Erfahrung aus über 3 Mrd. € Transaktionsvolumen.