bavaria Project Service

Wissen was es kostet.

Nach der gängigen Rechtsprechung haben Sie eine erhebliche Streuung der Kostenhöhe auf der Basis einer Kostenschätzung hinzunehmen. Ein Zustand, der eigentlich nicht akzeptabel ist. Schließlich widerspricht eine “Schätzung” dem, was ein Bauherr braucht um sicher kalkulieren zu können, ob sich das Projekt überhaupt trägt. Eine 30%-ige Abweichung bedeutet eine ganz erhebliche Unsicherheit.

Ist es unvermeidlich mit den großen Streuungen bei Schätzungen zu leben? Wir meinen: Nein. Gerne wird – insbesondere bei den Baukosten – darauf verwiesen, dass bei einer bestimmten Planungstiefe die Streuung eben so sei. Dem können wir nur bedingt zustimmen. Ohne jemandem zu nahe zu treten sagen wir: Das geht genauer.

Bereits in einem frühen Stadium sind die Kosten mit einer geringen Toleranz definierbar. Ob Büroimmobilie oder Hotel, sie sind alle schon mal gebaut worden. Durch unsere Erfahrung in den unterschiedlichen Assetklassen kennen wir uns im Bereich der Baukosten gut aus.

Wir sind in der Lage, Sie bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt mit sehr konkreten Kostenaussagen zu versorgen. Dies ist ein substanzieller Vorteil wenn es um eine belastbare Budgetierung geht.

Machen Sie sich dies zu Nutze